Versuche sind erschöpft

Nutzen Sie mehrere Versuche nach der Anmeldung bei SellerSonar. Es ist kostenlos.

Technische Arbeiten

Amazon FBA Rechner

Überprüfen Sie die tatsächlichen FBA-Gebühren und Ihren Gewinn

AMAZON.COM

    Dieses Produkt wird nicht unterstützt. Bitte wählen Sie einen anderen Marktplatz oder ein anderes Produkt.

    Geben Sie ASIN oder Amazon Produkt-URL ein.

    + Produkt zu meinem SellerSonar hinzufügen

    Drücken Sie Strg + D um den Rechner zu den Lesezeichen hinzuzufügen

    Rechner teilen

    Wie funktioniert der Amazon Rentabilitätsrechner?

    Arbeitsweise-Illustration
    • 1

      Zu Beginn finden Sie Ihr Produkt, indem Sie die URL des Produkts oder seine ASIN in den FBA Versandrechner eingeben. Wenn Sie sich dafür entscheiden, nach Waren per ASIN zu suchen, wählen Sie einen bestimmten Marktplatz aus.

    • 2

      Klicken Sie auf die Schaltfläche "Gebühr prüfen" und warten Sie einen Moment, während der AMZ FBA Rechner nach den benötigten Daten sucht.

    • 3

      Der Amazon FBA Umsatzrechner findet die ASIN und zeigt deren Größe und Gewicht an.

    • 4

      Auf der rechten Seite finden Sie den Durchschnittspreis dieses Produkts auf Amazon sowie geschätzte FBA- und Kommissionsgebühren. Der Amazon-Gewinn bezieht sich auf den Betrag, den Sie für jedes verkaufte Produkt erhalten werden.

    • 5

      Der Amazon-Gewinn beinhaltet die Kosten des Produkts. Um den Nettogewinn zu berechnen, ziehen Sie alle zusätzlichen Kosten, falls vorhanden, ab.

    Berechnen Sie Ihren Gewinn im Jahr 2023

    Einfacher Amazon FBA Rechner

    Vorschau des FBA-Kostenrechners

    Mehr als 30% der Anfänger scheitern auf Amazon, weil sie ihren tatsächlichen Gewinn nicht kennen. Um ihnen zu helfen, haben wir einen Amazon FBA Profit Rechner entwickelt.

    Vorschau des FBA-Kostenrechners

    FBA Gewinnrechner

    Der Amazon FBA Kostenrechner ist ein guter Ausgangspunkt!

    Es hilft Ihnen, abzuschätzen, wie viel Sie an Gebühren für die Teilnahme am Fulfillment by Amazon Programm zahlen werden. Die FBA-Gebühr umfasst Kosten für verschiedene Teile der Amazon-Versandabwicklung. Sie umfasst:

    • Pick & Pack

    • Bestellabwicklung

    • Gewichtsabwicklung

    • Versand an den Kunden

    • Versand an Amazon

    • 30-tägige Lagerung

    Sie können jedoch den Amazon FBA Gebührenrechner für Ausgaben- und Gewinnmargenberechnungen nutzen. Wir haben einige einfache Tipps zusammengestellt, um Ihre Ausgaben zu überwachen und tatsächliche Gewinne zu messen, um Ihnen das große Bild zu zeigen.

    Der Amazon FBA-Kostenrechner ist ein guter Ausgangspunkt

    Der Amazon FBA Kostenrechner ist ein guter Ausgangspunkt!

    Amazon Gebührenrechner

    Amazon Gebührenrechner:

    Wie man FBA Gebühren richtig schätzt? Verwenden Sie einen Amazon Gewinnrechner!

    Wenn Sie ein Amazon Verkäufer sind, ist eine Ihrer wichtigsten Verwaltungsaufgaben die Bewertung Ihrer Rentabilität.

    Dies ist sowohl vor als auch nach dem Start eines Produkts auf Amazon unerlässlich. Bei der Recherche eines Produkts müssen Sie den potenziellen Wert des Artikels berechnen und analysieren, bevor Sie mit dem Verkauf beginnen. Dies umfasst alle FBA-Kosten, anfängliche Investitionen und geschätzte Gewinne.

    Wenn Sie das Produkt schließlich ausgewählt haben, müssen Sie Ihre Ausgaben und Gebühren im Auge behalten, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen reibungslos wie eine gut geölte Maschine läuft.

    Wir werden den gesamten Prozess der Schätzung Ihrer betrieblichen Finanzen erklären und einen kostenlosen Fulfillment By Amazon Umsatzrechner bereitstellen, den Sie zur einfachen Berechnung nutzen können!

    Fangen wir mit den Verkaufskosten an

    Zunächst müssen Sie Ihre Kosten ermitteln, bevor Sie sich für Waren entscheiden, die Sie auf Amazon verkaufen möchten, und Ausgaben während des Produktlebenszyklus schätzen.

    Es gibt drei Hauptkategorien von Kosten auf Amazon:

    • Anfangskosten (Muster, Fotografie, Versandkosten)

    • Variable Kosten (Lagergebühren, Erfüllungsgebühren, Rückgaben usw.)

    • Marketingkosten (Pay-per-Click und andere Werbeaktionen)

    Verkaufskosten
    Amazon FBA-Gebühren

    Was sind die Amazon FBA Gebühren?

    Die FBA-Gebühr ist die Kosten, die mit dem Betrieb eines Unternehmens auf Amazon verbunden sind. Im Allgemeinen berechnet Amazon 15% des Produktpreises als Vermittlungsgebühren und zusätzlich $3.00 für Versand und Auftragsabwicklung. Daher ist die Nutzung des Amazon-Programms mit vergleichsweise geringen Kosten verbunden.

    Darüber hinaus werden Sie feststellen, dass es angesichts aller Vorteile, die Sie mit Amazon FBA erhalten, ein fairer Preis ist.

    Welche zusätzlichen Kosten gibt es beim Verkauf auf Amazon?

    Normalerweise bleiben einige "andere" Nebenkosten in jeder Amazon-Kategorie unbemerkt. Dazu gehören Rücksendungen (in der Regel möchten Amazon FBA-Verkäufer nicht daran denken, aber es ist nun mal so), die Rücksendung der Ware an Sie, Entsorgungskosten und Abschreibungen. Und danach gibt es einige Geschäftskosten, zum Beispiel Versicherung, Steuern und Lohnabrechnung.

    Einige dieser Kosten können variieren und schwanken, andere bleiben auf dem gleichen Niveau. Wie kann ein Amazon-Verkäufer den Überblick über all diese Kosten behalten und sich über alle tatsächlichen Ausgaben und Verkäufe auf dem Laufenden halten? Hier kommt der Amazon FBA-Gebührenrechner ins Spiel, der zumindest grobe Zahlen auf Basis der Amazon-Provisionen schätzen kann.

    Zusätzliche Verkaufskosten
    Kosten optimieren

    Wie optimieren Sie Ihre Kosten?

    Was sollten Sie tun, um Kosten zu optimieren und ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen, das nicht verschwendete Ausgaben akzeptiert? Ein Teil des Vorteils der Verwendung des Amazon-Fulfillment-Rechners besteht darin, dass Sie Ihre größten Ausgaben sofort sehen können. Dann können Sie immer Möglichkeiten finden, diese zu senken und somit Ihren Gewinn zu steigern, ohne Ihre Verkäufe zu erhöhen.

    Hier sind einige der besten Tipps, die Sie ausprobieren können!

    Bestandsmanagementpraktiken

    Lernen Sie Ihre Saisonalität kennen

    Konsultieren Sie Google Trends für alle Ihre Produkte, finden Sie die relevantesten Suchbegriffe und prüfen Sie, ob es Trends oder Spitzen gibt.

    Sobald Sie Verkaufsstatistiken über ein Jahr oder länger haben, können Sie Ihren Fertigungsprozess und den Lagerbestand planen.

    Achten Sie auf Ihre Konkurrenten

    Behalten Sie Amazon-Verkäufer im Auge, die ähnliche Produkte anbieten. Wenn sie einen Lagerausfall haben, werden Sie einen plötzlichen Anstieg der Nachfrage erleben.

    Bauen Sie gute Beziehungen zu Lieferanten auf

    Starke Beziehungen zu Lieferanten sind in vielerlei Hinsicht nützlich. Zum Beispiel machen sie Ihre Bestellungen zur Priorität und versenden pünktlich an das Amazon-Fulfillment-Center.

    Außerdem können Sie sich an Lieferanten wenden und um dringende Hilfe bitten, wenn Sie keinen Lagerbestand mehr haben.

    Achten Sie auf die Preisgestaltung

    Wenn Ihnen der Lagerbestand ausgeht, versuchen Sie, den Preis zu erhöhen, um die Waren zu halten und einen vollständigen Lagerausfall oder negative Auswirkungen zu vermeiden. Außerdem können Sie Ihre Preisgestaltung je nach den Aktionen Ihres nächstgelegenen Konkurrenten ändern.

    Rücksendungen reduzieren

    Was ist mit der Reduzierung von Rücksendungen?

    Produkt-Rücksendungen können einen unerwünschten Verlust Ihrer Geschäftsgewinne verursachen. Zum Beispiel können Artikel zurückgegeben, beschädigt oder fehlerhaft sein. Vergessen Sie auch nicht den Kollateralschaden, wenn Ihre Kunden eine schlechte Bewertung teilen.

    Im Folgenden sind ein paar Dinge aufgeführt, die Amazon-Verkäufer tun können, um die Situation zu verbessern:

    • Versuchen Sie, E-Mail-Automatisierungsdienste wie SageMailer zu nutzen, um sich mit denjenigen in Verbindung zu setzen, die eine Rücksendung initiieren. Dies ermöglicht es Ihnen, das Problem zu lösen und schlechtes Feedback zu verhindern.

    • Stellen Sie sicher, dass Sie mit den Herstellern und Lieferanten eine klare Vereinbarung haben, um Ihnen einen Rabatt auf nachfolgende Bestellungen für Mängel oder fehlerhafte Verkäufe zu gewähren.

    • Wenn Sie eine hohe Rücksendequote für ein bestimmtes Produkt und ein bestimmtes Problem feststellen, versuchen Sie, dies mit angemessenen Produktverbesserungen und Updates zu lösen. Verbessern Sie Ihre Waren während ihres Lebenszyklus.

    Warum teure Waren loswerden?

    Die berühmte 80/20-Regel, auch als Pareto-Prinzip bekannt, besagt, dass Amazon-Verkäufer 80% ihrer Gewinne aus nur 20% der Produkte erzielen.

    Wenn Sie Ihren Weg als Amazon-Verkäufer erfolgreich gestalten möchten, müssen Sie manchmal rücksichtslos sein und mutige Entscheidungen treffen.

    Wenn ein bestimmtes Produkt nicht gut verkauft wird oder die Lagergebühren pro Kubikfuß zu hoch sind oder wenn es schwer ist und Ihre Ausgaben den Gewinn und Umsatz nicht rechtfertigen, überlegen Sie, ob es höchste Zeit ist, sich von diesem Artikel zu trennen.

    Manchmal ist es besser, den Lagerbestand zu liquidieren und das Geld für eine anfängliche Investition in die Suche und Einführung eines profitableren Produkts zu nutzen.

    Sich teurer Ware entledigen
    Mit Lieferanten verhandeln

    Wie verhandelt man mit Lieferanten?

    Normalerweise können Sie den Stückpreis reduzieren, indem Sie eine größere Menge Inventar bestellen (wenn es vernünftig ist). Außerdem, wenn Sie eine langjährige und starke Beziehung zu Ihrem Lieferanten pflegen können oder wenn Sie mehrere Produkte kaufen, zögern Sie nicht, über einen niedrigeren Artikelpreis zu verhandeln.

    Andererseits sollten Sie, wenn Sie gerade erst anfangen, Ihre Lieferanten und Hersteller sorgfältig auswählen. Andernfalls riskieren Sie, Produkte von schlechter Qualität oder zumindest zu einem höheren Preis als anderswo zu erhalten.

    Bewerten Sie Ihre Beziehungen zu Lieferanten und überwachen Sie regelmäßig den Markt, damit Sie immer die beste Option finden, Ihre Verluste reduzieren und Zeit in Beziehungen investieren können, die Ihnen zu 100% zugute kommen.

    Möchten Sie 2023 mehr verdienen?

    Mehr verdienen

    Hoffentlich fühlen Sie sich jetzt sicherer beim Betreiben Ihres Unternehmens auf Amazon und wissen, wie Sie mit dem Amazon FBA-Umsatzrechner die FBA-Gebühren berechnen können. Diese Anweisungen sind ideal für Händler, die gerade erst anfangen oder versuchen, neue Produkte auf den Markt zu bringen, sowie für diejenigen, die bereits ein bestehendes Unternehmen mit FBA führen. Jetzt wissen Sie, wie Sie Ihre Gebühren und Gewinne abschätzen können. Nutzen Sie also den einfachen Amazon-Profit-Rechner, wann immer Sie ihn brauchen.

    Steigern Sie Ihren Gewinn

    Ab heute!

    Wenn Ihre Zeit begrenzt ist, gibt es eine zusätzliche Möglichkeit, Ihr Geschäft zu optimieren und den Kundenservice zu verbessern. Neben dem Bereitstellen eines praktischen FBA-Gebührenrechners hilft Ihnen SellerSonar dabei, wettbewerbsfähige Preise zu halten, Gewinne zu erzielen, Ihren Lagerbestand vor einem Ausverkauf zu schützen und Sie über Änderungen in den Produkt-Rankings auf dem Laufenden zu halten. Verpassen Sie also nicht die Gelegenheit, Ihr Geschäft auf Amazon zu schützen und Probleme umgehend zu lösen.

    Gewinn steigern

    Schützen Sie Ihr Unternehmen vor Entführern, Betrügern und unfairen Wettbewerbern!

    29-tägige kostenlose Testversion, keine Karte erforderlich

    Blog für Ihren Amazon FBA-Rechner

    Erhalten Sie Expertenratschläge, Top-Nachrichten und wertvolle Tipps für Amazon-Verkäufer zum FBA-Rechner, um auf dem Laufenden zu bleiben!

    FBA-Rechner FAQ

    Produktverfolgungsbild
    • Wie berechnen Sie den Gewinn bei Amazon FBA?

      Um den Gewinn bei Amazon FBA zu berechnen, ziehen Sie Ihre Gesamtkosten (einschließlich Produktkosten, Amazon-Gebühren, Versand und andere Ausgaben) von Ihrem Gesamtumsatz (Produktpreis x verkaufte Einheiten) ab. Die Formel lautet: Gewinn = Gesamtumsatz - Gesamtkosten.

    • Was ist ein guter Nettogewinn für Amazon FBA?

      Eine gute Nettogewinnmarge für Amazon FBA variiert, aber generell gilt eine Nettogewinnmarge von 20% oder mehr als gesund. Es ist wichtig, Ihre spezifischen Kosten und Ausgaben zu berücksichtigen, um festzustellen, was ein angemessener Nettogewinn für Ihr Unternehmen ist.

    • Was ist die Mindestbestellmenge für Amazon FBA?

      Es gibt keine strenge Mindestbestellmenge für Amazon FBA, aber es wird empfohlen, eine ausreichende Menge zu senden, um die Kundennachfrage zu decken und Lagerbestände zu vermeiden. Anfänger starten oft mit kleineren Mengen, um den Markt zu testen, und erhöhen sie allmählich basierend auf dem Verkaufserfolg.

    • Wie lange dauert es, bis Amazon FBA profitabel ist?

      Die Zeit, die es dauert, bis Amazon FBA profitabel wird, variiert je nach Faktoren wie Produktauswahl, Marketingbemühungen und Wettbewerb. Einige Verkäufer erzielen innerhalb weniger Monate Gewinne, während es bei anderen länger dauern kann. Es ist wichtig, Zeit in die Produktforschung und effektive Verkaufsstrategien zu investieren.

    • Was ist das durchschnittliche monatliche Einkommen für Amazon FBA?

      Das durchschnittliche monatliche Einkommen für Amazon FBA-Verkäufer variiert stark. Einige Verkäufer verdienen wenige hundert Dollar, während andere Tausende oder mehr generieren. Der Erfolg hängt von Faktoren wie der Produktwahl, Preisgestaltung, Marketing und der allgemeinen Geschäftsstrategie ab.